Textprobe aus Outlanders 8 – Die inneren Welten (in Arbeit)

Wie Dominic gehörte Ellena zu den “Wide Rangers“. So nannte man Menschen, die im Aufspüren der Keymon besondere Fähigkeiten besaßen und deshalb von den Priestern des Neuen Zweiges unentwegt missioniert wurden. Menschen wie Ellena wurde von den Geistlichen nahegelegt, ihre Bestimmung in den Tanks zu finden, und eine Reinkarnation als Gothrek anzustreben. Die genetisch manipulierten Kreaturen wurden inzwischen als überirdische… Read more →

Kurze Passage aus dem neuen Roman!

(unlektoriert) Pako hätte gerne etwas gesagt, aber Dominic schnitt ihm mit einer Handbewegung das Wort ab. Zurak besaß keine Skrupel. Der Gedanke, er könne sich mit mythischen Mächten verbünden, um an deren Geheimnisse zu gelangen, machte Dominic Angst. Nicht dass er glaubte, es mit Teufeln und Dämonen zu tun zu haben, aber Menschen waren in der Lage es an üblen… Read more →

Etwas Action gefällig?

Hier eine neue unlektorierte Passage aus dem nächsten Roman. Viel Spass! Blake konnte nicht fassen, mit welch großem Aufgebot die Gangsterbande seiner Flotte entgegentrat. Vier Zerstörer, die ein Schlachtschiff schützten, dazu ein ansehnliches Kontingent an Jägern und einigen Frachtern, die zu Angriffsbooten umgebaut waren. Die Abfänger der Athena taten alles, um den Attacken entgegenzuwirken, aber einige Torpedos kamen durch und… Read more →

Phantast Themenschwerpunkt – Spaceopera

Bei www.literatopia.de wird es demnächst einen Spaceopera – Themenschwerpunkt geben. Vorab schon mal das Cover der entsprechenden Phantast Ausgabe. Asgaroon – Imperium Stellaris, wird ebenfalls als Spaceopera bezeichnet. Doch was ist eine Spaceopera eigentlich? Und was muss eine Geschichte  aufweisen, damit sie sich Spaceopera nennen darf? Was sind Eure Gedanken dazu? Ich würde mich über Eure Meinungen freuen. Hier das… Read more →

Quanten und Astrophysik im Asgaroon Universum.

Ich habe mir Gedanken über die physikalischen Gesetzmäßigkeiten des Asagroon Universums gemacht (Fayroo-Portale, Baloris, Kiray, etc.) und mich entschlossen, einen religiös, philosophischen Text zu verfassen, der aus einer imaginären Oponi Schrift stammt. Er ist so abgefasst, dass er sich wie ein Text ließt, den ein Mönch geschrieben haben könnte. Die Zeilen geben den Kurs vor, auf dem sich die Asagroon… Read more →

Textprobe: Asgaroon – Heftserie, Domonic Porter -Ausgabe 1: Die Eroberer

Asgaroon Die Abenteuer des Dominic Porter Ausgabe 1 Die Eroberer. Prolog: Der erste Kontakt zu einer außerirdischen Zivilisation fand am 21. Februar des Jahres 4589 statt und hatte nichts von alldem, was man sich von so einem Ereignis erhoffte oder in Verbindung damit wünschte. Es gab kein glänzendes Raumschiff, das majestätisch und geheimnisvoll vom Himmel sank. Es gab keinen hochgewachsenen,… Read more →

Textprobe: Asagraoon Band 1- Der Stählerne Planet

11.377 pgZ Tigermaug Bis auf das rote Licht der Notbeleuchtung war es in den Korridoren des kleinen Transportschiffes dunkel. Die Alarmsirene klagte in monotonen Intervallen. Fahle Schlieren wallten durch die rauchgeschwängerte Luft. Nea arbeitete sich langsam vorwärts; das Visier ihres Raumanzuges geschlossen, ein Gewehr im Anschlag. Ihr kleiner Helmscheinwerfer warf einen bleichen Kegel in die Rauchschwaden und beleuchtete ein Chaos… Read more →

Asgaroon Band 7. Workflow Update

In Band 7 entdeckt Nea ein geheimes Versteck unter einem Simna Tempel. Was sie dort findet, kann ihr von großem Nutzen sein, eine eigene Armee aufzustellen und sich von der Flotte des Laioon von Kimath unabhängig zu machen. Hier ein Textauszug. Taya, Zathuree und Turas sahen besorgt aus, als die Greifer und Zangen Neas Körper aus der engen Rüstung schälten.… Read more →