Asgaroon: Bruderschaft der Freimänner (Pirates)

ASGAROON

Über die Bruderschaft der Freimänner.

Die Bruderschaft der Freimänner würde man schlicht als einen Zusammenschluss verschiedener Piratenkapitäne und deren Mannschaften und Flotten bezeichnen.

In den Imperialen Archiven wird die Bruderschaft der Freimänner schon vor der Gründung der Nominellen Republik im Jahr 1. pgZ. (148.579 nChr.) erwähnt. Unter Sargons Herrschaft (12.899 n.Chr. bis ca. 100.000 nChr.) gab es keine Organisation, in der sich die Piraten zusammengefunden hätten. Zumal viele der damaligen Adelshäuser selber Piraterie betrieben, oder Kaperbriefe an Raumschiffkapitäne ausstellten, um die Flotten anderer Häuser zu schwächen. Diese Praxis findet jedoch auch heute noch Anwendung, wenn sich auch niemand mehr offen zur Piraterie bekennt.

Die Freimänner (Freies Volk oder auch Bruderschaft der Tiefe oder Bruderschaft der Sonnen genannt), schlossen sich während der Separationskriege zu einer Gemeinschaft zusammen. Wohl auch, um ein Gegengewicht zu den sich bekämpfenden Adelshäusern zu bilden oder um die Assimilierung in die verschiedenen Flotten zu verhindern, die nach den schier endlosen Gefechten kaum noch Reserven hatten und wahllos nach Soldaten suchten. Um diese Zeit begannen die Freimänner Anführer zu wählen, die über beträchtliche Autorität und Befehlsgewalt verfügten und die man gemeinhin Leadmen, Firstmen, Seater oder “König“ nannte. Seit einiger Zeit hat sich der Brauch eingebürgert diesen Platz mit Frauen zu besetzen. Zur Zeit der Ereignisse um Nea Diehl hat Zeelona Bonathoo diese Position inne.

Die Freimänner eint der Hass auf die Kaiserliche Flotte, die unablässig Jagd auf die Bruderschaft macht. Umso schwerer wiegt der Umstand, dass Zeelona Bonathoo sich auf einen historischen Handel mit Kaiser Fedor II aus dem Haus Bolando eingelassen hat und der die Bruderschaft beinahe gespalten hätte. Die folgende Katastrophe auf der Raumhafenwelt Sculpa Trax hätte das Ende der geeinten Bruderschaft bedeuten können.

 

  1 comment for “Asgaroon: Bruderschaft der Freimänner (Pirates)

  1. Gisella Santi
    22. April 2015 at 12:29

    Whow! Das Kling ja mal nach was.

Schreibe einen Kommentar zu Gisella Santi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.