Kategorie: YoungArts Blog

Outlanders Legacy 2 – Leseprobe:

Hier ein weterer Teil des 1. Kapitels. Das Ende wird jedoch auch hier nicht verraten. Sam schob alle Bedenken beiseite, schloss seine Gleitvorrichtung ebenfalls um das Seil und folgte van Veyden in die Unterwelt. Das kleine Räderwerk in der Apparatur surrte, während das Tageslicht verblasste und die Kälte mit zunehmender Dunkelheit Blumfeldts Körper umschlang. Schließlich setzten seine Füße auf dem… Read more →

Outlanders Legacy 2

Tamiel Magua ist ein imperialer Agent. Eine Geheimmission führt ihn zu Zeelona Bonathoo, der sogenannten Piratenkönigin. Sie ist die Anführerin der bedeutensten Piratenclans. Das Imperium strebt einen Frieden mit den Piraten an und Magua soll Zeelona das Angebot des Kaisers unterbreiten. Natürlich weiss Magua, dass der Kaiser eigene Pläne verfolgt, die im die Bedrohung durch die Freibeuter endgültig vom Halse… Read more →

OUTLANDERS LEGACY 2 Welten in Flammen

Leseprobe. Ich bin gerade dabei, den zweiten Band der Outlnaders Legacy – Reihe zu überarbeiten. Dabei kam ich zu dem Schluss, dass ich zumindest einer Person noch mehr Hintergrung verleihen muss – Samuel (Sam) Blumfeldt. Hier nun ein Teil der Passage, in der er eine etwas zwielichtige Vergangenheit erhält. Kapitel 1 Samuel Blumfeldt starrte durch das kreisrunde Bohrloch in die… Read more →

Textprobe NOMADS 10

Speedballmatch (inspired by Rollerball)Es war der 3. August des Jahres 4591. Die Speedball-Unionsmeisterschaften gingen zu Ende. Davis Team, die Pittsburg Thunder Cats, lagen einen Punkt hinter den Florida Bullfrogs zurück, konnten aber vor einigen Sekunden den Ausgleich erzielen. Wie alle Kommentatoren übereinstimmten, war diese Endspielbegegnung seit Langem die Erste, über die man mit Recht berichtete. Davon abgesehen, dass es sich… Read more →

Status
Stark Allan

Es geht mit Riesenschritten voran. Ausgabe 10 ist in Produktion! Die Textprobe versetzt den Leser an den Vorabend der Revolution.

Dominic kannte das Forum schon aus einem Besuch, der erst einige Tage zurücklag. Die düstere Kreuzung von Korridoren, in einem dahinrottenden Teil der Durana. Nur war sie jetzt von unzähligen Schwebelichtern erleuchtet und überfüllt von Menschen und etlichen Akkatos. Der Lärm war beinahe unerträglich. Es wurde diskutiert und gestritten.

Renzler führte Dominic und seine beiden Begleiter über einige Stufen aus Rohren, hinauf zu Andracek. Der Professor stand aufrecht inmitten in der Schar seiner Anhänger, die auf den improvisierten Rängen platz genommen hatten. Er fixierte einen Redner, der im Zentrum der Kreuzung auf einer Empore stand und vergeblich versuchte, sich Gehör zu verschaffen.

In Andraceks Nähe, wenn auch nicht unmittelbar, standen Davis und Skorsky. Dominic staunte nicht darüber. Es passte zu den Beiden, sich dort einzufinden, wo man einigermaßen sicher war und es nicht mit Hohlköpfen zu tun bekam, die früher oder später nur Probleme brachten. Ob sie Mitglieder der Observer, oder einer der anderen Parteien waren, wagte er zu bezweifeln. Sie würden sich erst festlegen, wenn die Würfel gefallen waren. Dennoch beruhigte es Dominic, mit den beiden Männern in annähernd dieselbe Richtung zu gehen. Sie besaßen einen guten Riecher und waren am Ende immer unter den Überlebenden. Eriksson hatte sie einmal als Opportunisten bezeichnet, aber das war zu kurz gegriffen. Sie hatten ihre Prinzipien, doch das Überleben besaß bei ihnen immer Priorität. Ein Heldentod war in ihren Planungen nicht vorgesehen. Auch Dominic sah keinen Vorteil darin, seinen eingravierten Namen auf einem Gedenkstein zu lesen.

Er sah sich weiter um. Auch wenn die Leute dicht an dicht standen, schienen sie doch darauf bedacht zu sein, einen gewissen Abstand zu wahren. Wenn man genau hinsah, war ein Muster zu erkennen, nachdem sich die Menge verteilte. Offenbar hatten sich alle revolutionären Gruppen gerade hier eingefunden, um die Situation zu “besprechen“. In Einer von ihnen dominierte die Anzahl der Akkato im Verhältnis zu den Menschen. Die Mitglieder der Truppe zeichneten sich durch weinrote Kleidung, mit Goldbesatz auf, die deutlich als Uniform zu erkennen war. Dominic sah zwei Menschen bei ihnen, die hohe Ränge unter der Armee bekleideten. Ein korpulenter Mann, namens Peter Frey und ein ebenfalls reichlich untersetzter Kerl, der Enrico Rossa hieß. Unter beiden hatte Dominic schon diverse Kampfaufträge erfüllt. Henderson und Rice, waren ihre unmittelbaren Vorgesetzten. Ein Spiel mit dem Feuer oder waren Henderson und Rice im Bilde.

„Purifier“, informierte Renzler, der Dominics Blicken gefolgt war. „Die Läuterer. Religiöse Extremisten. Haben sich erst vor Kurzem formiert. Könnte gerne auf die verzichten, aber sie haben Einfluss. Sind viele Offiziere dabei.“

Axarabor Roman Nr. 2

Wochenende, wie das duftet? Da kommt doch der neue Band von Allan Joel Stark gerade richtig: „Noraks Auftrag“ /sh Tel Cronor. Ein bedeutender Wissenschaftler auf dem Gebiet der Quantenmechanik ist verschwunden. Allem Anschein nach ist er dabei eine Waffe zu entwickeln, die in der Lage ist das Universum auszulöschen. Captain Daniel Norak ein ehemaliger Geheimagent wird reaktiviert, um die Spur tel Cronors… Read more →

Textpassage Outlanders Legacy 2 – Welten in Flammen

Tamiel Magua konnte über die Größe des Schlachtschiffes nur staunen, dass da im Orbit über ihren Köpfen hing. Wie ein kleiner Mond prangte es am Himmel einer tropischen Welt, deren blauer Himmel von kleinen weißen Wolken gesprenkelt war. Eingerahmt wurde der Blick auf das Schiff, von den Kronen palmenartiger Bäume. Die Blätter raschelten im Wind der nahen Küste, von woher… Read more →

Neuer Roman erschienen!

OUTLANDERS LEGACY 1 – Der eiserne Planet Klappentext: Outlanders Legacy 1 Der eiserner Planet Noch scheint nichts die Ruhe des Pax-Imperia zu stören, in dem sich die Zivilisationen der Galaxis sicher fühlen. Doch es gibt unheilvolle Berichte, die den Imperator und das Flottenkommando beschäftigen. Offenbar scheinen sich Mächte des Thrones bemächtigen zu wollen, deren Möglichkeiten jenseits aller Vorstellungskraft liegen. Ein… Read more →

Neuer Name, neue Cover

Ich habe mich vor Kurzem entschlossen, meine OUTLANDERS – Reihe in NOMADS umzubenennen. Das schien mir passender. So macht auch der Klappentext mehr Sinn, der auf jeder Romanausgabe zu lesen sein wird. NOMADS So werden die Menschen von den vielen Rassen der Milchstrasse genannt. Als Überlebende und Flüchtlinge, versuchen sie sich zwischen den Kulturen der Galaxis, die von ihren Bewohnern… Read more →