Schlagwort: Starwarssaga

Rey, from Star Wars, reminds me on…

So, der neue Star Wars läuft seit gut einer Woche in den Kinos. Die Reaktionen sind überschwänglich, verhalten oder total ablehnend. Ich bin ehrlich gesagt zwiespältig, gehe aber übermorgen noch mal ins Kino, um evtl. doch noch bekehrt zu werden. Eines jedoch hat mir richtig gefallen. Das Setting von Jakku und Rey. Warum? Nun, weil Rey ziemlich viel Ähnlichkeit mit… Read more →

Mehr Handlung, weniger Bumm, Bumm!

Ich mag es nicht, Actionszenen zu beschreiben. So sehr ich es als Star Wars Fan liebe, wenn mächtige Schlachtschiffe auf der Leinwand aufeinandertreffen, so sehr hasse ich es, diese Handlungsabläufe niederschreiben zu müssen. Ausser es geht um eine einzigartige Szene, die nicht lediglich deswegen eingeschoben wird um die Handlung aufzulockern. Das mag ab und an notwendig sein, aber wenn es… Read more →

Beflügelt!

Der recht schöne Erfolg meiner Fanstasy/Scifi Buchreihe Asgaroon, beflügelt auch meinen Eifer, an der geplanten Heftserie zu arbeiten. Ein gelungenes Exposee und ein spannendes Ziel, auf das die Geschichte um Dominic Porter zusteuert, tun ihren Teil, das Projekt voranzutreiben. Die Ausgabe 1 geht am Wochendene ins Lektorat. Ausgabe 2 ist zu teilen bereits fertig und dürfte den Lektor demnächst beschäftigen.… Read more →

About me. About my Books.

Allan Joel Stark, wurde 1968 in New York City geboren. Mit seinen Eltern wohnte er, bis zu seinem 5 Lebensjahr, in den USA. Dann beschloss die Familie in Deutschland zu leben und zog im Jahre 1973 nach München. In seinen jungen Jahren fiel Allan immer wieder durch seine musisch, künstlerische Begabung auf, die von aufmerksamen Lehrern gefördert wurde. Schnell erwarb… Read more →

Meine vielen Frauen :)

Am Anfang ist es mir nicht aufgefallen, doch schließlich hat mir ein Leser mitgeteilt, ihm wäre es aufgefallen, dass die spannendsten Charaktere in meinen Asgaroon Geschichten von Frauen besetzt seien. Natürlich war die Entscheidung, mit Nea einen weiblichen Hauptcharakter zu wählen eine Bewusste gewesen. Doch offenbar bin ich diesem Weg auch weiterhin gefolgt, ohne es zu bemerken. Ich kann nicht… Read more →

Deutsche Phantastik – tot !?

Eines muss man zugeben! Die Übermacht der angloamerikanischen Phantastik ist schier erdrückend. Star Wars, Herr der Ringe, Star Trek, Harry Potter, Game of Thrones, das Marvel Universum. Wenn man diese Begriffe irgendwo auf der Welt erwähnt, finden sich sie Nerds zusammen, wie auf das Hornsignal eines Elben. Würde ich dort Raumpatroullie Orion, oder Perry Rhodan erwähnen – was ich schon getan… Read more →

SF, Fantasy and Spirituality

Man hat mich gefragt, warum ich nicht reine Science Fiction schreibe und einen ganz erheblichen Fantasy Aspekt in das Asgaroon Universum eingebracht habe? Vorausschickend muss ich sagen, dass beim Geschichten erzählen die Fantasy für mich den spirituellen Funken symbolisiert, der im Leben und Streben der Menschen eine wichtige Rolle spielt und ganz offensichtlich unser Wesen ausmacht. Der Mensch ist das… Read more →

Band 5, Band 6, sowie Ausgabe 1 der Heftserie + Exposse‘

Und weiter gehts! Nach dem Urlaub voll rein in die stürmischen Entwicklungen eines Autorenlebens und die chaotischen Ereignisse in der Milchstrasse, genannt Asgaroon. Ich bin gerade dabei den Text von Band 5 und 6 der Hauptreihe von Asgaroon zu überarbeiten. Zwischendrin werde ich mir immer Zeit stehlen müssen, um mich der Heftserie zu widmen, die im Januar 2016 erscheinen soll.… Read more →

Sir Christopher Lee – eine Ikone ist tot !

Es gibt keinen Zweifel, Sir Christopher Lee, der hochgewachsene Mann mit der sonoren Wagnerstimme, war eine Leinwand-Ikone. Mir fällt niemand ein, der so lange und in so verschiedenen Rollen im Kino päsent gewesen war. Als Dracula, Dr. Fu Man Chu, der Mann mit dem goldenen Colt, in diversen Edgar Wallace Verfilmungen und nicht zuletzt als Saruman im Herrn der Ringe… Read more →

Star Wars, Science Fiction, Fantasy, Asgaroon and the Force awakens!

Schon seit 1978, dem Jahr in dem Star Wars (damals noch Krieg der Sterne) in den deutschen Kinos gezeigt wurde, bin ich Fan der Saga. Die Wucht des Films hat mich damals sofort umgehauen und in den Bann gezogen. Ich wusste,  sofort, dass ich Zeuge von etwas Einzigartigem und Besonderem geworden war, das sich von allem unterschied, was ich bis… Read more →