Ich habe mich gefunden!

Ich habe lange nach einem Wort gesucht, dass meine Tätigkeit als Autor exakt beschreibt. Bislang war ich erfolglos, bis vor kurzem. Es ist schwer eine Bezeichnung zu finden, die umfassend genug ist, um die Arbeit eines Autors zu illustrieren. Ich bin kein Fantasy Autor, denn meine Helden bewegen sich nicht in einer mittelalterlichen Welt. Science Fiction Autor? Nein! Ich beschäftige mich zwar mit wissenschaftlichen Themen, aber sie spielen nicht die Hauptrolle in meinen Geschichten.
Was also bin ich? Erkenne dich selbst, ist ein philosophischer Rat, den zu befolgen fast unmöglich ist, denn man versperrt sich selbst die Sicht, auf sein wahres ich. Seine Motive und Absichten. Den ungetrübten Blick haben andere. Und ein Anderer, hat mich und mein Streben perfekt beschrieben. Er bezeichnete mich als Weltenbauer!
Genau das ist es, was mich bewegt. Ich möchte phantastische, atemberaubende Welten schaffen, die den Leser seine eigene Phantasie erfahren lassen. Offenbar gelingt mir dies mit Asgaroon ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.